Zurück nach oben

Transition Networks ist vollständig im Besitz von Lantronix, Inc.

Transition Networks

Gunma University - FTTD-Netzwerk

Die Gunma University bietet das erste FTTD-Netzwerk der japanischen Universität. Garantierte 1 Gbit / s pro Raum jetzt mit Medienkonvertern von Transition Networks verfügbar.
Unternehmenstyp: Unternehmen / Campus
Hauptquartier: Maebashi, Präfektur Gunma
Bereitgestelltes Produkt von Transition Networks: M / GE-PSW-LX-01: Mini-Gigabit-Ethernet-Medienkonverter

 

Kundenübersicht

Gunma UniversityGunma Universität befindet sich an der Nordgrenze der japanischen Kanto-Ebene, etwa 100 km nordwestlich von Tokio. Derzeit sind 6.680 Studenten eingeschrieben, darunter 263 internationale Studenten.

Die Gunma University wurde am 31. Mai 1949 als nationale Universität gegründet. Sie entstand aus dem Zusammenschluss mehrerer Bildungseinrichtungen, darunter das Maebashi Medical College, das Kiryu Technical College, die Gunma Normal School und die Gunma Youth Normal School. Aus diesen Institutionen wurden die Medizinische Fakultät, die Fakultät für Ingenieurwissenschaften und die Fakultät für Bildungswissenschaften gebildet. Seit ihrer Gründung hat sich die Universität bemüht, angesehene Ärzte, Ingenieure und Lehrer zu fördern. Mit dem Schwerpunkt Wissenschaft und Technologie hat die Universität einen großen Beitrag zur Entwicklung des Nachkriegsjapan geleistet.

 

Kundenherausforderungen

Der Aramaki Campus der Gunma University der National University Corporation hat ihr internes LAN in ein neues umstrukturiert FTTD (Fibre-to-the-Desktop) Netzwerk im März 2010. Die Sponsoren für die Umstrukturierung des Netzwerks und die Einführung von FTTD in jedem Klassenzimmer sind Associate Professor Hiroshi Ueda vom Bibliotheks- und Informationstechnologiezentrum und der Spezialist für technischen Support, Herr Hisao Ida. Associate Professor Ueda und Herr Ida erkannten die gegenwärtigen und zukünftigen Vorteile des FTTD-Netzwerks für ihre Studenten und überwachten beide die Umstrukturierung des Gunma-Netzwerks.

„Nachdem ich mir Beispiele anderer Universitäten angesehen hatte, die ein gemeinsames Glasfasernetz eingeführt hatten, wurde mir klar, dass dies hervorragende Netzwerke waren. In den letzten 10 Jahren ist die Geschwindigkeit des Netzwerks, das ein Terminal nutzen kann, von 100 Mbit / s auf 1 Gbit / s gestiegen, was einer deutlichen Steigerung des Datenverkehrs um das Zehnfache entspricht. Angesichts dieser Tatsache und des langfristigen Denkens musste das LAN auch so umstrukturiert werden, dass die Nachfrage nach zukünftigen Geschwindigkeitssteigerungen gedeckt werden kann. Eine FTTD-Infrastruktur kann einfach durch Ändern der verwendeten Geräte an Geschwindigkeitssteigerungen angepasst werden. Dies war also das Netzwerk, das wir zum Nutzen unserer Studenten und unseres Netzwerks einführen wollten “, erklärte Associate Professor Ueda.

 

Gründe für die Einführung eines neuen FTTD-Netzwerks

Ein Hauptgrund für die Implementierung eines FTTD-Netzwerk war der Wunsch, IT-Management Zeit und Ressourcen während der gewünschten langen Lebensdauer des Netzwerks zu sparen. Vor der Einführung des FTTD-Netzwerks befand sich das interne LAN an der Gunma University in einer erweiterten Baumstruktur mit mehreren Ebenen von L2-Switches, die mit einem Center-Switch verbunden waren, der von einem Serverraum aus verwaltet wurde. Dieses Netzwerk war nicht ohne Probleme und die Idee hinter der Umstrukturierung des LAN bestand darin, diese Probleme zu lösen. „Die größte Herausforderung beim alten Netzwerk war die Anzahl der erforderlichen Einzelgeräte. In jedem Gebäude auf unserem großen Campus befinden sich L2-Schalter, an denen wir häufig einen auf jeder Etage platzieren. Wenn eine Fehlfunktion auftrat, dauerte es sehr lange, bis der Fehlerpunkt gefunden war “, berichtete Ida. "Neben der Lösung dieses Problems war die Notwendigkeit, eine zukunftssichere Verkabelungsinfrastruktur zu entwerfen, ein wichtiger Faktor bei der Entscheidung für die Einführung von FTTD."

 

Vorteile nach der Implementierung

Ein einfaches Netzwerk mit Sternstruktur reduziert die Belastung sowohl für IT-Manager als auch für Netzwerkbenutzer. Das jetzt an der Gunma University implementierte FTTD-Netzwerk ist eine hausgemachte Sternstruktur, die direkte Glasfaserverbindungen von einem Core-Switch zu jedem Gebäude verwendet. Ein Medienkonverter befindet sich in jedem Raum am entfernten Ende der Glasfaser und kann über ein kurzes UTP-Kabel mit den Terminals verbunden werden. Medienkonverter ermöglichte es der Universität, die Vorteile der Glasfaserverkabelung zu nutzen, ohne die in die Endarbeitsplätze eingebaute Hardware zu ändern. Darüber hinaus hat die Verwendung eines sternförmigen Netzwerks die Belastung des Systemmanagements an der Gunma University erheblich verringert. „Es versteht sich von selbst, dass unsere Reaktion auf eine Fehlfunktion verbessert wurde und die Zeit, die ein Mitarbeiter benötigt, um die Ursache der Fehlfunktion auf dem Campus zu lokalisieren, ebenfalls reduziert wurde. Wir haben kürzlich beschlossen, dass der Geschäftsbereich in ein anderes Gebäude umziehen soll. Unter dem alten Netzwerk hätten alle Netzwerkeinstellungen geändert werden müssen, aber nach der Änderung des neuen FTTD-Netzwerks wurde diese umständliche Anforderung beseitigt “, sagte Ida.

M/GE-PSW-LX-01: Mini Gigabit Ethernet Media ConverterAus Sicht eines Benutzers ist das Netzwerk außerdem äußerst einfach und effektiv zu bedienen. „Überall auf dem Campus können Sie auf den Drucker in Ihrem eigenen Raum zugreifen und ihn verwenden, indem Sie einfach ein LAN-Kabel anschließen. Dies ist äußerst praktisch. An einer Universität wie unserer kann eine einzelne Abteilung manchmal Räume in mehreren verschiedenen Gebäuden nutzen, und die Unannehmlichkeit, zum Drucken in das eigene Büro zurückzukehren, ist jetzt beseitigt “, sagte Associate Professor Ueda.

 

Warum Medienkonverter von Transition Networks im FTTD-Netzwerk der Gunma University verwendet wurden

Für das FTTD-Netzwerk ausgewählte Medienkonverter verwenden Ethernet-Geschwindigkeiten von 10/100/1000, die die Unterstützung einer Vielzahl von Benutzercomputern ermöglichen. Bei der Erstellung des FTTD-Netzwerks werden von der Gunma University 10/100 / 1000Base-T- bis 1000Base-LX-Konverter als Medienkonverter verwendet. Modell-Nr M / GE-PSW-LX-01, hergestellt von Transition Networks aus Minnetonka, MN, USA. Associate Professor Ueda sagt, dass die Eigenschaften dieses Produkts, die am meisten angesprochen haben, die kompakte Karosserie, die 10/100/1000 Unterstützung und das lüfterlose Design waren.

„Um die Vielzahl der Geräte zu unterstützen, die von unserer großen Anzahl von Mitarbeitern und Studenten verwendet werden, war ein Medienkonverter mit 10/100/1000 Unterstützung ein wesentliches Auswahlkriterium. Wir haben auch großen Wert darauf gelegt, dass der Medienkonverter keinen Lüfter hat, da Lüfter häufig zu Fehlfunktionen führen. Dies hält das Gerät leise und begrenzt unerwünschte Geräusche in einem Klassenzimmer während der Vorlesungen. Die Tatsache, dass das Anschließen eines unterstützten Geräts jedem Raum eine garantierte Geschwindigkeit von 1 Gpbs bietet, hat ebenfalls einen enormen Einfluss. Dies ist das erste FTTD-Netzwerk in Japan, das 1 Gbit / s bis ins Mark gewährleisten kann. Ich glaube, es ist ein wirklich revolutionäres internes Netzwerk. “
- Hiroshi Ueda, außerordentlicher Professor an der Gunma-Universität

Die Gunma University hat das FTTD-Netzwerk vor über einem Jahr implementiert, und es gab keine Probleme mit dem Betrieb der Medienkonverter im neuen Netzwerk. Aufgrund des Erfolgs der Implementierung des FTTD-Netzwerks auf dem Aramaki-Campus plant die Gunma-Universität nun, die LANs ihrer anderen drei Standorte auf die gleiche Weise umzustrukturieren.

Das FTTD-Netzwerk der Gunma University hat das Ziel erreicht, IT-Zeit und Ressourcen während der Verwaltung des Netzwerks zu sparen, und es hat auch das Ziel erreicht, ein zukunftssicheres Netzwerk zu entwickeln, das eine lange Lebensdauer gewährleistet. Dieser FTTD-Netzwerkansatz war für die Gunma University erfolgreich und ist definitiv eine Alternative, die für die Zukunft des LAN eines Unternehmens in Betracht gezogen werden sollte.

 

Informationen zu Übergangsnetzwerken

Transition Networks, Inc. ist ein Branchenführer mit über 25 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von Glasfaserintegrationsprodukten, die die Sicherheit und Zuverlässigkeit für Netzwerke von heute bieten und gleichzeitig die Zukunftssicherheit für morgen gewährleisten. Transition Networks bietet Unterstützung für mehrere Protokolle, jede Schnittstelle und eine Vielzahl von Hardwareplattformen, einschließlich Hardened Ethernet, Carrier Ethernet, CWDM, 1G / 10G Ethernet, SFPs, PoE und PoE +. Mit Transition Networks können Sie Datenverkehr zuverlässig über Glasfaser bereitstellen und verwalten in jedem Datennetz - in jeder Anwendung - in jeder Umgebung. Mit Partnern und Kunden in über 50 Ländern hat sich Transition Networks einen Ruf als zuverlässiger globaler Innovator erarbeitet, der sich auf Qualität und Kundenservice konzentriert. Transition Networks ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Communications Systems, Inc., einem börsennotierten Unternehmen (NASDAQ-GM: JCS) mit Sitz in Minneapolis, MN.

Weitere Informationen über die Mini Media Converter von Transition Networks finden Sie auf der Transition.com oder kontaktieren sales@transition.com.

 

Ich habe die Produkte von Transition Networks jahrelang in meinen Kundeninstallationen verwendet. Ich habe immer festgestellt, dass ihre Produkte, der Kundenservice, der Vertrieb und der technische Support erstklassig sind. Ich würde nicht einmal in Betracht ziehen, eine andere Marke zu verwenden.

Senior Projektmanager bei IT Solutions Provider

Schließen

Fordern Sie ein Angebot von Distribution an

Unsere Produkte werden über unser weltweites Partnernetzwerk verkauft. Fordern Sie unten ein Angebot an, und unsere Netzwerkexperten erleichtern Ihnen den Angebotsprozess, um sicherzustellen, dass Sie die Produkte und Lösungen, die Sie benötigen, mit dem richtigen Partner für Sie erhalten.

Für große Projekte über $2.000 können wir spezielle Sonderpreise anbieten
Name des Händlers oder Wiederverkäufers, den Sie für Ihr Angebot bearbeiten möchten. Um mehr über unsere Partner in Ihrer Nähe zu erfahren, besuchen Sie unsere Wie kaufe ich Seite

Dieses Produkt wurde erfolgreich zu Ihrem Angebot hinzugefügt.

Klicken Sie hier , um Ihr Angebot anzuzeigen.

Ihr Angebot wurde erfolgreich erstellt!

Klicken Sie hier , um Ihr Angebot anzuzeigen.

Produkte bearbeiten - Details bearbeiten

Ihr Angebot enthält noch keine Produkte.

Produkte bearbeiten - Details bearbeiten

Produkt Menge

Ihr Angebot enthält noch keine Produkte.

Ihre Angebotsanfrage wurde erfolgreich eingereicht.

Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail, um den Angebotsprozess zu vereinfachen. Wenn Sie Ihr gewünschtes Angebot speichern möchten, Einloggen oder ein Konto erstellen.

Error

Bei der Bearbeitung Ihres Angebots ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Angebot anfordern ...
Fragen Sie die Experten