Zurück nach oben

Transition Networks

Broschüre zur ION Media Conversion Platform

Die ION-Plattform

Überblick

Die ION Media Conversion Platform bietet erstklassige Lösungen für die Integration, Optimierung und Navigation in Netzwerken. Durch die kostengünstige Integration von Kupfer- und Glasfasergeräten in die Infrastruktur rüstet die ION-Plattform Netzwerke für die Anforderungen an Bandbreite, Entfernung und Sicherheit von heute, morgen und an jedem Punkt dazwischen aus. Die ION-Plattform wurde für Unternehmens-Rechenzentren und Kernnetzwerkanwendungen entwickelt und bietet die sichere Netzwerkverwaltung von Glasfaserschnittstellenpunkten, die sowohl für Dienste der Carrier-Klasse als auch für Dienste der Enterprise-Klasse erforderlich sind.

Die Medienkonvertierungstechnologie ermöglicht die Integration von Glasfaserkabeln in Umgebungen mit kupferbasierten Geräten. Die ION-Medienkonverter von Transition Networks bieten eine schnelle und kostengünstige Methode zum Verbinden neuer oder eingebetteter Glasfasern mit kupferbasierten Netzwerkgeräten mit RJ-45-Ports. Die ION-Plattform bietet Platz für eine Vielzahl von Modulen und Schnittstellengeräten, die mehrere Protokolle und Netzwerkumgebungen unterstützen, einschließlich Ethernet- und TDM-Netzwerken. Mit der eingebauten optimalen Flexibilität eignet sich ION gleichermaßen für Single-Unit-Network-Edge- oder High-Density-Anwendungen in Unternehmen oder Zentralbüros. Die ION-Plattform bietet eine einfache Navigation durch alle verbundenen Netzwerkschnittstellen, sodass verschiedene Komponenten einfach remote konfiguriert, überwacht und verwaltet werden können und gleichzeitig ein hohes Maß an sicherem Zugriff auf die Verwaltungsdaten gewährleistet ist. Mit den ION-Lösungen von Transition Networks können Benutzer Kupfer und Glasfaser einfach integrieren, um Netzwerke innerhalb eines Gebäudes, zwischen Gebäuden oder auf dem gesamten Campus zu erweitern.

Leistungen

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die ION-Plattform und ihre gesamte Palette funktionsreicher modularer Konvertierungslösungen eine kostengünstige Methode zur Integration der Vorteile von Glasfaserkabeln in eingebettete Kupfernetzwerke bieten, um vorhandene Geräte und Infrastrukturen zu optimieren und gleichzeitig die Navigation des Netzwerkmanagements zu vereinfachen.

  • Einsparmaßnahmen
    • Reduzieren Sie die Investitionsausgaben, indem Sie kostengünstige Geräte auf Kupferbasis in eine Glasfaserinfrastruktur integrieren.
  • Flexibilität
    • Alle ION-Karten sind modular und unabhängig und unterstützen eine Mischung verschiedener Kommunikationsprotokolle innerhalb desselben Gehäuses.
  • Skalierbarkeit
    • Das Hot-Swap-fähige Design ermöglicht die Installation neuer Karten nach Bedarf, entsprechend der Notwendigkeit einer Glasfaserintegration.
  • Intelligenz
    • Effizientes Navigieren im System durch Überwachen des Gehäuses, der Module und der Netzteile über SNMP mit dem optionalen ION-Verwaltungsmodul.
  • Verlässlichkeit
    • Die Zuverlässigkeit wurde vom branchenführenden Anbieter von Glasfaserintegrationsprodukten entwickelt und durch redundante Netzteile (AC oder DC) und Lüfter mit variabler Drehzahl und hohem CFM (Kubikfuß pro Minute) erhöht.
  • Sicherheit
    • Erweiterte Sicherheitsfunktionen ermöglichen einen kontrollierten Zugriff, um sicherzustellen, dass nur autorisiertes Personal in der Lage ist, die Konfiguration von Geräten innerhalb der ION-Plattform zu navigieren, anzuzeigen und zu ändern.
  • Zukunftssicher
    • Die Kupfer-Glasfaser-Integration optimiert die vorhandene Infrastruktur und ermöglicht kostengünstige Upgrades. Die kontinuierliche Entwicklung neuer Glasfasermodule hält die ION-Plattform auf dem neuesten Stand.

Netzwerkerweiterung und sicheres Management innerhalb eines Gebäudes oder Campus

  • Integrieren Sie Glasfaser und überwinden Sie die Entfernungsbeschränkungen von UTP
  • Optimieren Sie installierte Multimode-Glasfasern in Gebäuden
  • Nutzen Sie die Abstandsvorteile von Single-Mode-Fasern zwischen Gebäuden
  • Optimieren Sie die installierte Glasfaserinfrastruktur mit bidirektionaler Einzelstrangfaser
  • Integrieren Sie variable Datenraten in ein Glasfaserkabel
  • Navigieren Sie zu den Systemschnittstellen für eine sichere Netzwerkverwaltung
Unterstützte Netzwerkumgebungen: 100Base, 10/100, 1000Base, 10/100/1000 und 10 Gig Ethernet; DS1 - T1 / E1 / J1 und DS3 - T3 / E3

Der ION-Vorteil

Die ION-Plattform umfasst das branchenweit umfassendste Angebot an Produkten mit vollem Funktionsumfang und ist die beste Wahl für IT-Manager oder Dienstleister, die ihr Netzwerk integrieren, optimieren und navigieren müssen. Die ION-Plattform bietet Flexibilität mit modularen oder eigenständigen Einheiten sowie Gehäuseoptionen mit 1 Steckplatz, 2 Steckplatz, 6 Steckplatz oder 19 Steckplatz für Anwendungen mit niedriger oder hoher Dichte. Eine Vielzahl von Slide-In-Schnittstellengeräten und Konvertermodulen unterstützt Layer 1- und Layer 2-Ethernet-Netzwerke (100Base, 10/100, 1000Base, 10/100/1000 und 10 Gig Ethernet) und TDM-Netzwerke (DS1 - T1 / E1 / J1 und DS3 - T3 / E3). Da Medienkonverter normalerweise keine IP- oder Mac-Adresse haben, sind sie im Allgemeinen für das Netzwerk transparent, kostengünstig und einfach zu verwenden. Die erweiterten Funktionen von Transition Networks machen sie noch einfacher, indem sie Netzwerkmanagern Transparenz bieten und eine einfache Fehlerbehebung per Fernzugriff sowie eine schnelle Wiederherstellung des Dienstes ermöglichen.

Funktionen der ION-Plattform

  • Verwaltetes intelligentes Chassis (1U 6-Slot-Chassis und 2U 19-Slot-Chassis)
  • Das umfassende Angebot an Hot-Swap-fähigen Glasfaserintegrationsmodulen eignet sich für die meisten Anwendungen
  • Das Desktop-ION-Gehäuse mit 1 und 2 Steckplätzen ermöglicht die Bereitstellung von Einschubkarten als eigenständige Einheiten
  • Das optionale ION-Verwaltungsmodul bietet Zugriff über CLI, WEB, SNMP oder Focal Point
  • Die Hochgeschwindigkeits-Verwaltungsrückwandplatine trennt Verwaltungsdaten vom Netzwerkverkehr, um die Sicherheit zu erhöhen
  • Die Link Pass Through-Funktion erleichtert die Fehlerbehebung, indem Endgeräte über eine Verlustverbindung informiert werden
  • Die Remote-Fehlererkennungsfunktion ermöglicht die Fernüberwachung des Glasfaserverbindungsstatus
  • Die Loopback-Funktion ermöglicht die lokale oder Ferndiagnose, um das Testen und die Fehlerbehebung zu vereinfachen
  • Durch die automatische Verbindungswiederherstellung wird die Verbindung ohne Benutzereingriff wiederhergestellt, nachdem ein Fehler wiederhergestellt wurde
  • Die Funktion "Last Gasp" speichert Strom, um bei einem Stromausfall einen SNMP-Trap-Alarm zu senden
  • Einzelfaserlösungen optimieren die Fasernutzung, um die Investitionsausgaben zu reduzieren
  • Integrierte LEDs zur Überwachung von Netzteilen und Einschubmodulen auf einen Blick
  • Redundante Instant-Failover-Heckladeretzteile
  • Betriebsumgebung: 0 ° C bis 50 ° C
  • Unterstützt Umgebungen mit 100–240 VAC und -48 VDC
  • Optionales Trockenkontakt-Relaismodul für visuelle und akustische Alarme
  • Lüfter mit variabler Drehzahl für effiziente Kühlung und reduzierten Stromverbrauch
  • Freiliegende Steckplatznummern zur Identifizierung und Verwaltung von Geräten
  • Unterstützt die Abwärtskompatibilität mit Point System ™ -Modulen über eine Adapterkarte

Das ION-Managementsystem

Keine zwei Netzwerke werden auf dieselbe Weise verwaltet. Abhängig von der jeweiligen Bereitstellung innerhalb eines Netzwerks sind häufig unterschiedliche Sicherheitsstufen und Verwaltungsschnittstellen erforderlich. Vor diesem Hintergrund wurde das ION-Managementsystem als eines der vielseitigsten und sichersten Managementsysteme auf dem heutigen Markt konzipiert.

Um alle im ION-Verwaltungssystem verfügbaren Merkmale und Funktionen voll ausnutzen zu können, muss ein ION-Verwaltungsmodul entweder im 6-Steckplatz- oder im 19-Steckplatz-ION-Gehäuse installiert sein. Das ION-Verwaltungsmodul stellt eine Verbindung zur Chassis-Rückwandplatine her und kommuniziert mit den einzelnen im ION-Chassis installierten Karten. Jedes Einschubmodul verfügt über spezifische Merkmale und Funktionen, die vom Gehäuse über das ION-Verwaltungsmodul gesteuert werden. Zur Aufrechterhaltung der Sicherheit wird nur Verwaltungsdatenverkehr über die ION-Chassis-Rückwandplatine gesendet. Daher wird auf der Rückwandplatine kein Kundendatenverkehr gemeinsam genutzt. Ein Netzwerkadministrator kann ION-Einschubmodule remote über das ION-Verwaltungsmodul konfigurieren, überwachen und Fehler beheben. Die Möglichkeit, das System durch dieses Fernverwaltungsmodul zu navigieren, trägt zur Reduzierung der Betriebskosten bei, indem unnötige Technikerversendungen vermieden werden. Die Fernverwaltung ermöglicht auch eine schnellere mittlere Reparaturzeit (Mean Time To Repair, MTTR), indem proaktiv Traps und Warnungen zu potenziellen Problemen empfangen werden. Mit weniger Ausfallzeiten können Sie die Produktivität optimieren und sich auf die umsatzgenerierenden Aspekte Ihres Unternehmens konzentrieren.

Schnittstellenmethoden des ION-Verwaltungsmoduls

Mit dem ION-Verwaltungssystem können Benutzer Funktionen auswählen und konfigurieren, die ihren Netzwerksicherheitsanforderungen entsprechen.

  • Webbrowser: Greifen Sie mit einem beliebigen Standard-Webbrowser auf das ION-Verwaltungsmodul zu
  • Befehlszeilenschnittstelle (CLI): Der CLI-Zugriff kann über Telnet remote oder über den lokalen Konsolenport des ION-Verwaltungsmoduls erfolgen.
  • SNMP: Da die ION-Plattform auf öffentlichen Verwaltungsinformationsbasen (MIBs) basiert, können Sie die ION-Plattform problemlos mit einem Standard-Netzwerkverwaltungssystem (NMS) wie SNMPc, HP Overview (HPOV) oder einer anderen Standard-SNMP-Anwendung verwalten.
  • Mittelpunkt: Transition Networks bietet eine integrierte SNMP-Software für grafische Benutzeroberflächen (GUI), Focal Point, für Verwaltungszwecke, die vollständige Lese- und Lese- / Schreibfunktionen bietet.

 

Unterstützte Methoden für den sicheren Zugriff

  • Verwaltungszugriffsmethoden: Telnet, Web und SNMP
  • Secure Sockets Layer (SSL)
  • Secure Shell (SSH)
  • SNMP v1, v2 und v3
  • IPv4 und IPv6
  • Management-VLAN
  • Basierend auf öffentlichen MIBs
  • 2 x 10/100 Ethernet-Netzwerkschnittstellen
  • USB-Konsolenanschluss
  • Syslog
  • TFTP-Upgrade / Backup von Slide-In-Modulen
  • Importieren / Exportieren von Konfigurationsdateien im lesbaren / bearbeitbaren Format
  • Mehrere Community-Zeichenfolgen

Abwärtskompatibilität

Abwärtskompatibilität und Unterstützung für Point System ™

Die ION-Plattform bietet Abwärtskompatibilität mit der älteren PointSystem ™ -Familie von Medienkonvertern und Netzwerkschnittstellengeräten (NIDs) von Transition Networks. Mithilfe eines IONADP-Adapters (IONADP) können Point System ™ -Karten im ION-Gehäuse installiert und verwaltet werden. Mit Verwaltungsmodulen sowohl von der ION-Plattform als auch vom Point System ™ können Benutzer ihre Point System ™ -Geräte erneut bereitstellen und vollständig verwalten, ihre aktuellen Geräte optimieren und die Migration auf die ION-Plattform vereinfachen. Die vollständige Lese- / Schreibverwaltung von Point System ™ -Modulen ist auch im ION-Gehäuse verfügbar, indem ein Point System ™ -Verwaltungsmodul zusammen mit der ION-Adapterkarte verwendet wird.

Kompatibilitätstabelle siehe PDF.

Bestellinformationen

Unten finden Sie Links zu den Produkten.

 

Ich habe die Produkte von Transition Networks jahrelang in meinen Kundeninstallationen verwendet. Ich habe immer festgestellt, dass ihre Produkte, der Kundenservice, der Vertrieb und der technische Support erstklassig sind. Ich würde nicht einmal in Betracht ziehen, eine andere Marke zu verwenden.

Senior Projektmanager bei IT Solutions Provider

Schließen

Fordern Sie ein Angebot von Distribution an

Unsere Produkte werden über unser weltweites Partnernetzwerk verkauft. Fordern Sie unten ein Angebot an, und unsere Netzwerkexperten erleichtern Ihnen den Angebotsprozess, um sicherzustellen, dass Sie die Produkte und Lösungen, die Sie benötigen, mit dem richtigen Partner für Sie erhalten.

Für große Projekte über $2.000 können wir spezielle Sonderpreise anbieten
Name des Händlers oder Wiederverkäufers, den Sie für Ihr Angebot bearbeiten möchten. Um mehr über unsere Partner in Ihrer Nähe zu erfahren, besuchen Sie unsere Wie kaufe ich Seite

Dieses Produkt wurde erfolgreich zu Ihrem Angebot hinzugefügt.

Klicken Sie hier , um Ihr Angebot anzuzeigen.

Ihr Angebot wurde erfolgreich erstellt!

Klicken Sie hier , um Ihr Angebot anzuzeigen.

Produkte bearbeiten - Details bearbeiten

Ihr Angebot enthält noch keine Produkte.

Produkte bearbeiten - Details bearbeiten

Produkt Menge

Ihr Angebot enthält noch keine Produkte.

Ihre Angebotsanfrage wurde erfolgreich eingereicht.

Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail, um den Angebotsprozess zu vereinfachen. Wenn Sie Ihr gewünschtes Angebot speichern möchten, Einloggen oder ein Konto erstellen.

Error

Bei der Bearbeitung Ihres Angebots ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Angebot anfordern ...
Fragen Sie die Experten