Zurück nach oben

Transition Networks ist vollständig im Besitz von Lantronix, Inc.

Transition Networks

Paketnetzwerke auf den neuesten Stand bringen - MPLS-TP

Carrier-Netzwerke setzen auf flexiblere paketbasierte Netzwerktechnologien, um ihre Netzwerkinfrastruktur effizienter zu nutzen. Carrier Ethernet und MPLS sind die beiden führenden Technologien für diesen Übergang. Oft unterstützen Carrier beide Netzwerktypen oder müssen sich zwischen beiden entscheiden, wenn sie neue Dienste einführen und Netzwerke von älteren Technologien aufrüsten.

Transition Networks hat kürzlich seine Familie von NIDS (Managed Network Interface Devices) mit dem Debüt der S3290 CE 2.0 NID erweitert, der kompaktesten NID auf dem Markt und der ersten, die sowohl vollständige Carrier Ethernet 2.0-Dienste als auch MPLS-TP bietet.

Die neuen S3290-verwalteten NIDs sind Teil der umfassenden Carrier Ethernet 2.0 / MPLS-Produktfamilie von Transition Networks, die Service Providern dabei helfen soll, dynamische Services über fortschrittliche Edge- und Access-Netzwerke bereitzustellen. Die Produktfamilie umfasst sowohl Zugriffsschalter als auch NIDs und wird durch die Converge Service Orchestration-Software ergänzt, die eine vereinfachte Bereitstellung für dynamische MPLS-TP- und Carrier Ethernet 2.0-Dienste sowie offene REST-APIs für die Anbindung an SDN / NFV-Plattformen von Drittanbietern bietet.

„Der Rand des Netzwerks ist für Netzbetreiber am teuersten zu verwalten, insbesondere wenn es darum geht Zeit für die Bereitstellung von Diensten. Wir haben die S3290 NID mit der Leistung entwickelt, die Carrier erwarten von Transition Networks und erweiterte die Verwaltbarkeitsfunktionen, um die Bereitstellung zu vereinfachen und Flexibilität. Für den Betreiber, der bereits MPLS im Kern hat, ermöglicht MPLS-TP die gleiche Bereitstellung von Label Path Switching und denselben MPLS OAM-Tools, die sie heute gewohnt sind. “

„Das Hinzufügen von MPLS-TP zu unserem CE 2.0 bietet dem Betreiber die Möglichkeit, einen oder alle dieser Dienste von demselben zu nutzen Gerät. Wir glauben, dass Dienstanbieter ein flexibles Edge-Gerät wünschen, das ihr MPLS-Kernnetzwerk erweitern kann den Weg zum Kunden mit MPLS-TP und / oder, wenn vollständige Carrier Ethernet 2.0-Dienste benötigt werden, den S3290 NID unterstützt alle Dienste ohne einen kostspieligen 'Fork-Lift'-Austausch von Edge-Netzwerksystemen. “

- Tony LeFebvre, Direktor für Produktmanagement für Transition Networks

MPLS und MPLS-TP

MPLS und MPLS-TP sind kompatibel und arbeiten zusammen mit der Bereitstellung von Label Switch Path (LSP), Link Attachments und Tunneling. MPLS wird hauptsächlich im Kern verwendet, während MPLSTP hauptsächlich im Zugangsnetzwerk verwendet wird. Die Entwicklung der Standards für MPLS-TP wurde von der Internet Engineering Task Force (IETF) und der International Telecommunications Union (ITU-T) gemeinsam durchgeführt.

MPLS-TP ist eine Teilmenge (oder ein Profil) von MPLS, die für die Verwendung in paketbasierten optischen Transportnetzwerken auf Schicht zwei entwickelt wurde. MPLS-TP implementiert einige IP-MPLS-Funktionen der Schicht 3 nicht, die in einem Schicht-2-Netzwerk nicht erforderlich sind, z. B. native IP-Leitungsratenweiterleitung und PHP (Penultimate Hop Popping). MPLS-TP erfordert auch kein MAC-Lernen, wodurch die Anzahl der MAC-Adressen, die den Netzwerkrand durchlaufen, verringert wird.

Alternativ unterstützt MPLS-TP bidirektionale LSPs mit ähnlichen Haupt- und Sicherungspfaden wie SONET und SDH, OAM-Überwachung, Schutzumschaltung und PWE3-Pseudo-Wire-Architekturen, mit denen ältere TDM-basierte Netzwerke unterstützt werden können. MPLS-TP ermöglicht verbindungsorientierte optische Pakettransporte von Punkt-zu-Punkt- und Punkt-zu-Mehrpunkt-LSPs basierend auf weit verbreiteten MPLS-Protokollen mit Transportqualität und Verwaltungsbetrieb für mit IP / MPLS kompatible Fehleralarmanzeigen.

 

Verwendung von Carrier Ethernet oder MPLS-TP

Die S3290 NID bietet vollständige Carrier Ethernet CE 2.0-Dienste und ist eines der ersten bekannten Edge-NID-Geräte, das auch MPLS-TP unterstützt. Ob es am besten ist, MPLS-TP oder Carrier Ethernet zu verwenden, hängt von Ihrem vorhandenen Netzwerk und dem Problem ab, das Sie lösen möchten.

Wichtige Punkte, die bei der Auswahl einer NID berücksichtigt werden müssen, sind Servicequalität, Leistungsmanagement, Fehlermanagement, Timing, Schutz, vorhandene Netzwerktechnologien und Kosten (sowohl CapEx als auch OpEx). MPLS-TP ist ideal für den Transport von ATM, TDM oder SONET geeignet. Es ist ein deterministisches / verbindungsorientiertes Protokoll. Es ermöglicht das Umschalten von Labels mit primären und Backup-Links und ist nicht von IP-Quell- / Zieladressen abhängig. In den folgenden Abschnitten werden die Vor- und Nachteile jeder Technologie in Bezug auf eine Vielzahl von Funktionen und in Bezug auf die Kosten erläutert.

Servicequalität

Ethernet verfügt über eine stärkere Dienstgüte (Quality of Service, QoS), die ein PCP-Feld in jedem Paket für die Priorisierungsmarkierung sowie S-Tag-Ethernet mit DEI-Markierung (Discard Eignibility) unterstützt. Das Metro Ethernet Forum hat außerdem einen Token-Bucket-Algorithmus definiert. Die MPLS-TP-Verkehrsklasse ermöglicht die Unterstützung der Diffserv-Priorisierung, MPLS-TP unterstützt jedoch keinen Token-Bucketing-Algorithmus.

Leistungsüberwachung

Sowohl Ethernet als auch MPLS-TP verfügen über Funktionen zur Leistungsüberwachung. Ethernet verfügt mit Y.1731 über umfassende Funktionen. MPLS-TP unterstützt RFC 6374, eine Reihe von Verfahren zur Messung von Paketverlust, Verzögerung und Durchsatz in einem MPLS-Netzwerk. RFC 6375 wendet dies auf ein MPLS-TP-Netzwerk an. Y.1731 ist die am weitesten verbreitete Technologie.

Fehler

Ethernet mit einer eindeutigen Quelladresse ermöglicht Rückverfolgungsfunktionen und bietet zusammen mit Y.1731 und EFM umfassende Funktionen für das Fehlermanagement. MPLS-TP verwendet die bidirektionale Weiterleitungserkennung zur Kontinuitätsprüfung (BFD für CC) und den LSP-Ping zur Fehlerdiagnose. Y.1731 ist umfassender und weit verbreitet.

Zeitliche Koordinierung

Ethernet unterstützt Timing-Protokolle (SyncE, IEEE 1588), die für einige Anwendungen wie das mobile Backhaul von entscheidender Bedeutung sind. IEEE 1588 für MPLS-TP ist derzeit in Arbeit. Bisher wird Ethernet mit SyncE oder IEEE 1588 am häufigsten für zeitabhängige Anwendungen eingesetzt.

Schutz

Sowohl Ethernet als auch MPLS-TP unterstützen das Schalten von Schutzfunktionen. Ethernet unterstützt den Linear- und Ringschutz über G.8031 und G.8032. Der MPLS-TP-Schutz wird über RFC 6378 für den linearen Schutz bereitgestellt. Der MPLS-TP-Ringschutz steckt noch in den Kinderschuhen und basiert auf RFC 6372 und der Anwendung von RFC 6378 für Einzelring-Topologien. G.8031 und G.8032 für Ethernet werden am häufigsten eingesetzt.

Der Verkehr

Wenn Sie sich für einen Multi-Service-Transport entscheiden, ist MPLS-TP für den Multi-Service-Multiprotokoll-Transport (ATM, Frame Relay, Ethernet, IP) optimiert. Ethernet überträgt ATM oder Frame Relay nicht direkt.

Zu den OpEx-Überlegungen gehören:

  • OSS-Systemintegration
  • Persönliches Training
  • Netzwerktests und Zertifizierungsvorgänge
  • Netzwerkpflege (FCAPS)
  • Netzwerk-Upgrades und Patches
  • Geräte und Software zur Verwaltung von Netzwerkelementen

CapEx-Überlegungen

Ethernet wird häufiger eingesetzt, und Ethernet-basierte Lösungen profitieren von Skaleneffekten, die die Kosten senken. MPLS-Technologien werden im Allgemeinen viel seltener eingesetzt und sind daher in der Regel teurer.

Der Weg nach vorne für MPLS-Netzwerke

MPLS-TP bietet Dienstanbietern einen Weg nach vorne ohne die Kosten vollständiger IP-Steuerungsebenen und durch die Unterstützung traditioneller / erforderlicher Transportnetzwerkfunktionen wie OAM, Fehlermanagement, Leistungsmanagement, automatisches Schutzumschalten (APS) und Ringtopologien im Netzwerk der nächsten Generation die Architektur. Das Design basiert auf den Anforderungen der Dienstanbieter und stellt sicher, dass MPLS-TP an den aktuellen Prozessen und Verfahren des Netzbetreibers ausgerichtet ist, sodass ähnliche und vertraute Netzwerkkonfigurationstools verwendet werden können.

Mit MPLS-TP können Netzbetreiber vorhersehbare, verbindungsorientierte Netzwerke unter Verwendung einer Einzelpaketvermittlungstechnologie entwerfen und implementieren, was zu einer geringeren Komplexität des Transportnetzwerks und einem skalierbareren, einfacheren und stabileren Netzwerkdesign führt, sodass Netzbetreiber die inhärenten CAPEX- und OPEX-Einsparungen realisieren können. Die S3290 NID bietet Bedienern die Vertrautheit mit MPLS und die Vorteile von Carrier-Ethernet in einem einfach zu verwendenden Edge-Gerät.

Der Weg nach vorne für MPLS-Netzwerke

Die kompakten S3290-NIDs mit sechs Ports sind bis zu 50 Prozent kleiner als Konkurrenzgeräte für den Einsatz in Umgebungen, in denen wenig Platz zur Verfügung steht. Die kompakten Geräte sind lüfterlos und benötigen weniger Rack-Platz und Strom. Sie unterstützen das fortschrittliche Carrier Ethernet 2.0- und Multiprotocol Label Switching-Transport-Profil (MPLS-TP). Die S3290 NID unterstützt sowohl Y.1564- als auch RFC 2544-Dienstaktivierungstests und kann als Verkehrsgenerator zum nicht-intrusiven Testen von EVCs und / oder VLAN-Verkehrsströmen oder als Kollektor zum Empfangen der Verkehrsströme und zur Bereitstellung umfassender Berichte / Ergebnisse verwendet werden von jedem Test oder als Reflektor, der von einem externen Testset nach oben / unten geschleift werden soll.

Als Teil des Transition Networks-Portfolios von Carrier Ethernet 2.0-zertifizierten Produkten bietet die S3290 NID Netzbetreibern die Flexibilität, die NID entweder in ihren MPLS-TP- oder Carrier Ethernet-Netzwerken bereitzustellen. Die S3290 NID wurde von Transition Networks als voll funktionsfähige, temperaturgehärtete Edge-Lösung mit kleinem Formfaktor entwickelt, mit der Netzbetreiber in einer Vielzahl von Netzwerkszenarien eingesetzt werden können, wobei Kosten und Einfachheit besonders berücksichtigt werden.

Verbindungsflexibilität

Es gibt zwei S3290 NID-Modelle: den S3290-24 mit zwei 10/100/1000 RJ45-Kupferanschlüssen und vier 100/1000 SFP-Anschlüssen für Glasfaserverbindungen sowie den S3290-42 mit vier RJ45-Anschlüssen und zwei SFP-Anschlüssen. Beide Modelle unterstützen entweder Wechsel- oder Gleichstrom. Darüber hinaus verfügen beide über ein lüfterloses Design und sind für den Betrieb bei bis zu 65 Grad Celsius ausgelegt.

Converge Service Orchestration Suite von Apps Ermöglicht die Bereitstellung von Diensten in Minuten

Die NID wird von der Converge Services Orchestration-Software unterstützt, die auch REST-Anwendungsprogrammierschnittstellen (Representational State Transfer) (API) unterstützt, mit denen angepasste Apps für die Bereitstellung und Bereitstellung von Diensten bereitgestellt werden können, die für die gesamte Ethernet-Produktfamilie von Transition Networks-Betreibern verwendet werden können einfache Bereitstellung neuer Dienste.

Die Bereitstellung und Bandbreitenzuweisung wird durch die Tablet-Computer-Apps von Converge vereinfacht, mit denen Dienstanbieter - oder Kunden - einen neuen Dienst erstellen, bereitstellen und schützen können. Beispielsweise kann die Dynamic Bandwidth Allocation App verwendet werden, um die Bandbreite für jeden Dienst "on-the-fly" ohne Dienstunterbrechung zu ändern. Die Apps ergänzen die Familie der NIDs und Zugriffsschalter von Transition Networks und bieten ein robustes Portfolio an Zugriffs- und Kundenlösungen, die eine verbesserte Flexibilität bei der Erstellung von Diensten bieten. Das Erstellen oder Ändern eines Dienstes mithilfe der Apps ist so einfach wie das Auswählen der Endgeräte, das Abhaken bestimmter Dienstparameter und das Aktivieren des Dienstes.

Verfügbarkeit

Die S3290 NID mit Converge EMS ist jetzt weltweit über Transition Networks und seine Wiederverkäufer erhältlich.

Informationen zu Transition Networks, Inc.

Transition Networks, Inc. ist ein Branchenführer mit über 25 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von Glasfaserintegrationsprodukten, die die Sicherheit und Zuverlässigkeit für Netzwerke von heute bieten und gleichzeitig die Zukunftssicherheit für morgen gewährleisten. Transition Networks bietet Unterstützung für mehrere Protokolle, jede Schnittstelle und eine Vielzahl von Hardwareplattformen, einschließlich Hardened Ethernet, Carrier Ethernet, CWDM, 1G / 10G Ethernet, SFPs, PoE und PoE +. Mit Transition Networks können Sie Datenverkehr zuverlässig über Glasfaser bereitstellen und verwalten in jedem Datennetz - in jeder Anwendung - in jeder Umgebung.

Transition Networks mit Sitz in Minneapolis vertreibt hardwarebasierte Konnektivitätslösungen ausschließlich über ein Netzwerk von Wiederverkäufern in 50 Ländern. Transition Networks ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Communications Systems, Inc., einem börsennotierten Unternehmen (NASDAQ-GM: JCS).

Weitere Informationen zu Transition Networks finden Sie unter Transition.com.

 

Ich habe die Produkte von Transition Networks jahrelang in meinen Kundeninstallationen verwendet. Ich habe immer festgestellt, dass ihre Produkte, der Kundenservice, der Vertrieb und der technische Support erstklassig sind. Ich würde nicht einmal in Betracht ziehen, eine andere Marke zu verwenden.

Senior Projektmanager bei IT Solutions Provider

Schließen

Fordern Sie ein Angebot von Distribution an

Unsere Produkte werden über unser weltweites Partnernetzwerk verkauft. Fordern Sie unten ein Angebot an, und unsere Netzwerkexperten erleichtern Ihnen den Angebotsprozess, um sicherzustellen, dass Sie die Produkte und Lösungen, die Sie benötigen, mit dem richtigen Partner für Sie erhalten.

Für große Projekte über $2.000 können wir spezielle Sonderpreise anbieten
Name des Händlers oder Wiederverkäufers, den Sie für Ihr Angebot bearbeiten möchten. Um mehr über unsere Partner in Ihrer Nähe zu erfahren, besuchen Sie unsere Wie kaufe ich Seite

Dieses Produkt wurde erfolgreich zu Ihrem Angebot hinzugefügt.

Klicken Sie hier , um Ihr Angebot anzuzeigen.

Ihr Angebot wurde erfolgreich erstellt!

Klicken Sie hier , um Ihr Angebot anzuzeigen.

Produkte bearbeiten - Details bearbeiten

Ihr Angebot enthält noch keine Produkte.

Produkte bearbeiten - Details bearbeiten

Produkt Menge

Ihr Angebot enthält noch keine Produkte.

Ihre Angebotsanfrage wurde erfolgreich eingereicht.

Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail, um den Angebotsprozess zu vereinfachen. Wenn Sie Ihr gewünschtes Angebot speichern möchten, Einloggen oder ein Konto erstellen.

Error

Bei der Bearbeitung Ihres Angebots ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Angebot anfordern ...
Fragen Sie die Experten